test

Simba


Für diesen kleinen Mann erreichte uns ein Hilferuf aus Sardinien. Simba wurde verletzt gefunden, zum Tierarzt gebracht und versorgt. Wir konnten Simba glücklicherweise zu unserer Kollegin nach Sassari holen, da seine Versorgung bei der Familie, die ihn gefunden hatte, nicht länger gewährleistet werden konnte. In netter Umgebung mit einigen freundlichen Hundekumpels fühlte sich Simba richtig wohl. Er zeigte sich als fröhliches, aufgewecktes Kerlchen und galt mit seinem selbst gebastelten Rolli als echte Rennsemmel :-)


Dank eines Aufrufes bei Facebook hatte sich eine liebevolle und kompetente Pflegestelle gefunden. Er durfte seinen Koffer packen und nach Deutschland reisen, was uns sehr glücklich macht. Simba zeigt sich ausschließlich von seiner Schokoladenseite. Der kleine Schelm lässt sich durch seine Besonderheit absolut nicht daran hindern, trotzdem viel Lebensfreude und Fröhlichkeit an den Tag zu legen. Er ist ein wahrer Sonnenschein und liebt es, wenn er die ganze Aufmerksamkeit bei sich hat. Mit dem 4-jährigen Sohn und dem vorhandenen Hund klappt es wunderbar. Auch darf er mit in Pflegefrauchens Hundeschule, was ihm sehr viel Freude bereitet. Hier zeigt er sich im Umgang mit anderen Hunden von seiner Besten Seite. Das Autofahren bereitet ihm sehr viel Spaß, auch hat er keinerlei Angst vor Autos, Fahrrädern oder lauten Geräuschen.

Simbas professionell angefertigter Rolli ist bereits in Bestellung gegeben worden, damit der Sausewind sich bald nicht mehr die Kniee und Pfoten wund schleift. Die erste Untersuchung beim Tierarzt hat uns Hoffnung gegeben. In beiden hinteren Beinen empfindet Simba noch Schmerz- und Muskelreflexe, daher wollen wir mit einer Physiotherapie nichts unversucht lassen, ob wir Simba nicht doch wieder auf die Pfoten bringen können. Das selbstständige Urin- und Kotabsetzen stellt für Simba kein Problem dar. Da es noch etwas unkontrolliert passiert, trägt er aktuell ein Windelchen.

Es wird vermutlich nicht einfach werden, die richtigen Menschen mit den passenden örtlichen Gegebenheiten für Simba zu finden, aber wir hoffen auf das Sommerwunder, auf den 6er im Lotto, auf das große Glück und noch dazu auf das berühmte Schicksal, dass die perfekten Menschen für Simba gerade jetzt auf der Suche nach einem ganz besonderen Hund sind, den sie in ihre Familie aufnehmen möchten. Und etwas Besonderes ist unser kleiner Charmebolzen allemal – da geben wir Ihnen Brief und Siegel drauf :-)

Es wird vermutlich nicht einfach werden, die richtigen Menschen mit den passenden örtlichen Gegebenheiten für Simba zu finden, aber wir hoffen auf das Sommerwunder, auf den 6er im Lotto, auf das große Glück und noch dazu auf das berühmte Schicksal, dass die perfekten Menschen für Simba gerade jetzt auf der Suche nach einem ganz besonderen Hund sind, den sie in ihre Familie aufnehmen möchten. Und etwas Besonderes ist unser kleiner Charmebolzen allemal – da geben wir Ihnen Brief und Siegel drauf :-)

22. November 2016:


Simba ist ein Sonnenschein, eine Frohnatur, ein Lebenskünstler - ein Schatz mit ganz großem Herzen :-) In den letzten Monaten hat der kleine Zausel ganz vorbildlich bei der Physiotherapie mitgearbeitet, und auch die täglichen Hausaufgaben-Übungen mit seinem Pflegefrauchen absolviert er mit Feuereifer. Und wer so fleißig ist, der macht auch tolle Fortschritte bei der Rehabilitation. Inzwischen kann Simba nämlich schon fast ganz ohne Unterstützung stehen. Und dass er sich freuen kann, kann er mittlerweile optisch auch schon kundtun, denn er kann nun mit der Rute wedeln :-)

Ob Simba tatsächlich irgendwann mal ganz auf seinen schicken Rolli verzichten kann, ist noch fraglich. Aber wenn seine späteren Besitzer ebenso fleißig täglich mit ihm üben, dann wird bei Simba noch so einiges wieder reaktiviert werden können. Das nächste Ziel für sein Training ist jetzt, dass er seinen Po von ganz alleine hochgestemmt bekommt. Wenn er das schafft, dann wird es sicher irgendwann auch möglich sein, dass er seine ersten Schritte gehen kann. Für die Entwicklung seiner Bein- und Rückenmuskulatur wäre das natürlich ein großartiger Erfolg, weil dann jeder Schritt, den er alleine machen kann, das beste Training ist, um seine Muskulatur weiter aufzubauen.

Bis es so weit ist, wird Simba jedoch noch ganz fleißig weitertrainieren müssen und auch die Physiotherapie wird er noch eine ganze Weile brauchen. Die bisherigen Kosten (alleine der maßangefertigte Rolli hat schon fast 500 Euro gekostet, dazu die bisherigen Kosten für die Physiotherapie in Höhe von weiteren 500 Euro und die tierärztlichen Kosten für Untersuchungen und Behandlungen schlagen ebenfalls noch mal mit ein paar Hundert Euro zu Buche, die für Simbas Untersuchungen und Physiotherapiebehandlungen aufgebracht werden mussten), sind für unseren kleinen Verein alleine kaum zu stemmen, denn Simba ist ja nicht unser einziges Notfellchen, dass so intensiv betreut werden muss.

29. Januar 2017:


Für Simba hat sich leider immer noch keine eigene Familie gemeldet. Die aktuellen Bilder zeigen, wie viel Spaß er an seinem Leben hat - trotz Handicap. Er ist ein sehr aufmerksames Kerlchen, hat eine tolle Bindung zu seiner Pflegefamilie und liebt seine Hundefreunde. Er ist sehr gerne in der freien Natur, liebt Spaziergänge (der Rolli hindert ihn daran keinesfalls), und er liebt es seine Nase über die Felder gleiten zu lassen, um sich auch gegebenenfalls zum fröhlichen Buddeln festzuschnüffeln :-) Simba ist unheimlich lieb und verschmust. Wird auch gerne mal auf den Arm genommen und das Wohlbefinden bestätigt er mit einem süßen Brummeln.

Viele fragen sich sicherlich, wie der Alltag mit einem Rollihund aussieht. Sein Pflegefrauchen berichtet gerne:

"Simba ist - bis auf seinen Rolli - ein völlig normaler und toller Junghund. In der Wohnung trägt Simba eine Rüdenwindel oder einen Body. Die Einlage wird zwischen 3 und 6 Mal am Tag gewechselt. In der Wohnung bewegt er sich schnell wie ein Blitz, ohne Rolli wohlgemerkt. Passe ich nicht auf, rast er auch ohne Rolli durch den Garten, was allerdings nicht sehr von Vorteil ist, da er sich seine Pfötchen aufschürft.

Simba ist ein unheimlich aufmerksamer Hund. Er ist immer dabei, verhält sich sehr brav und ist nicht aufdringlich. Gerne hat er seine Menschen bei sich. Wenn am Abend Ruhe einkehrt, krabbelt Simba in sein Körbchen und bleibt dort bis zum nächsten Morgen. Wenn ich ihn zum Kuscheln rufe, dann ist er natürlich in Sekundenschnelle da :-)

Wenn es meine Zeit zulässt, sind wir 2 Mal in der Woche bei der Physiotherapie. Kleinere Übungen machen wir mittlerweile Zuhause. Erfolge sind auf jeden Fall sichtbar, z.B. beim Fressen. Da stelle ich ihn auf seine Hinterbeinchen und mittlerweile kann er sich auch selbstständig halten.

Simba ist ein klasse Hund, der seine Menschen rundum glücklich machen wird. Ich wünsche es ihm sehr."

Wenn Simba Ihr Herz berührt, und Sie ihm ein liebevolles Zuhause schenken möchten, freuen wir uns sehr auf Ihre Nachricht.

Weitere Infos und den Ansprechpartner zu Simbas Vermittlung finden Sie hier.

Für uns war es selbstverständlich, dass Simba jede Hilfe bekommen wird, die er benötigt. Aber es reißt ein tiefes Loch in unser Budget und es fehlt uns dann einfach das Geld, weiteren Notfällen zu helfen.

Die Kosten für Simbas Rolli belaufen sich auf über 1000 Euro, weitere Physiotherapiekosten werden ebenfalls hinzukommen.

Wenn Simba und seine Geschichte Sie tief im Herzen berührt, Sie ihm aber nicht die passenden Voraussetzungen für ein neues Zuhause bieten können, Sie ihn in seiner Rehabilitation aber trotzdem gerne unterstützen möchten, dann würden wir uns sehr über eine langfristige Patenschaft oder eine Spende für die bereits entstandenen und noch zu erwartenden Kosten freuen.

Spenden Sie gerne gleich online oder überweisen Sie mit dem Stichwort "Hilfe für Simba" an proTier e.V.

VR Bank eG Dormagen (BLZ 305 605 48)
Konto 211 36 86 017
IBAN   DE 84305605482113686017
BIC    GENODED1NLD

oder via PayPal: karin.faulstroh@protier-ev.de

Ganz gleich, welchen Spendenweg Sie wählen: im Namen von Simba sagen wir schon heute herzlich danke.

Falls für ein Notfellchen mehr Spenden eingehen, als für den aktuellen Fall benötigt wird, verwenden wir Ihre Spende dort, wo der Bedarf am größten ist.
 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack