test

Flugpatenschaft
Dringend gesucht: Flugpaten von Sardinien nach Deutschland

Bitte helfen Sie uns, misshandelte, weggeworfene Hunde und Katzen von Sardinien nach Deutschland zu bringen, damit sie hier ihr Leben in einem liebevollen Zuhause verbringen können.

Die Not der Straßenkatzen und Straßenhunde auf Sardinien ist kaum zu beschreiben. Soweit wie möglich versuchen wir, Hilfe vor Ort zu leisten. Jedoch gibt es immer wieder spezielle Notfälle - Tiere, die zu jung oder zu alt sind, um auf der Straße zu überleben, Tiere, die einen Unfall erlitten haben oder schwer misshandelt wurden und für die auf Sardinien keine medizinische Hilfe möglich ist, usw. -, die wir nach Deutschland holen müssen.

Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung: als Flugpate.

Kosten entstehen Ihnen nicht. Die Organisation erfolgt durch uns und unsere Helfer vor Ort.

Ablauf:
Etwa anderthalb Stunden vor Abflug bringen wir Ihnen das Tier/die Tiere einschließlich ordnungsgemäßer Papiere an Ihren Check-in-Counter.

Hunde werden fast immer im Frachtraum transportiert. Unsere Helfer begleiten den Check-in-Vorgang, bis die Frachtraumboxen den Security-Check passiert haben und zur Verladung gebracht werden.

Einzelne Hundewelpen oder Katzen reisen normaler­weise in speziellen Handgepäckboxen oder -taschen. Sie werden mit in den Passagierraum genommen und während des Flugs zu Ihren Füßen abgestellt.

In Deutschland angekommen, nehmen Sie die Kabinenbox mit Ihrem Patentier aus der Kabine mit. Die Transportboxen aus dem Frachtraum holen Sie bei der Sperrgutausgabe ab. Sie nehmen alle Boxen und Taschen mit nach draußen, wo im Empfangsbereich unsere Helfer auf Sie warten, um die Tiere entgegenzunehmen.

Wenn Sie also auf Ihrem Rückflug Hunde und/oder Katzen für uns mitbringen möchten, bitten wir Sie um einen kurzen Anruf unter +49 2137 14027 oder eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Im ersten Schritt brauchen Sie nichts weiter zu tun, als uns Ihre Buchungsbestätigung zu mailen, aus der wir die folgenden Daten ersehen können:

-   Vor- und Nachnamen des/der Reisenden

-   Rückflugdatum

-   Abflugort/Abflugzeit auf Sardinien, Ankunftsort/Ankunftszeit in Deutschland

-   Fluglinie, Flugnummer, Buchungscodes

Des Weiteren benötigen wir

-   Ihre Handynummer und wenn möglich auch eine Faxnummer und/oder E-Mail-Adresse, unter der Sie im Urlaub zu erreichen sind, da wir häufig erst kurzfristig Bescheid geben können, welches Tier von Ihnen begleitet wird und wer Ihre Kontakt­personen beim Abflug bzw. bei der Abholung am Ankunftsort sind.

-   Ihre Information, welche Tiere (Hund, Katze) und wie viele Sie mitbringen würden

Und falls Sie noch Fragen haben, beant­worten wir die natürlich auch sehr gern.

Im Namen unserer Schütz­linge danken wir Ihnen schon heute und wünschen Ihnen einen wunder­schönen Urlaub auf Sardinien.

Herzliche Grüße, Ihr proTier e.V.

Hier können Sie die Infos zur Flugpatenschaft auch als PDF herunterladen.

 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack