test

Ein Unfall schädigte meine Blase schwer ...
Doch dank meiner Pflegemama kann ich gut damit leben. Aber die Hilfsmittel sind teuer: Monatlich rund 100 Euro. Deshalb brauche ich dich als Paten. Hilfst du mir? Danke, dein Orzo
Weiterlesen ...
Mein Handicap ist nicht heilbar, aber ...
... Physiotherapie, Medikamente und gutes Futter geben mir viel Lebensqualität. Doch das kostet viel Geld. Wirst du meine Patin oder mein Pate? Danke, deine Selli
Weiterlesen ...
2011 - ein erster Rückblick


Turbulente, aufregende, traurige, aber auch erfolgreiche 365 Tage Tierschutzarbeit liegen hinter uns. Ganz genaue Zahlen, wie die uns anvertrauten Mittel verwendet wurden, liegen noch nicht vor. Aber ein paar Highlights unserer Erfolgsbilanz können wir schon heute präsentieren: Witzigerweise genau die gleiche Zahl an Katzen und Hunden, nämlich jeweils 208, haben durch uns ihre eigene Familie gefunden. Rund 160 Katzen sowie fast 30 Hunde wurden kastriert. Etlichen schwer kranken oder verletzten Tieren konnten wir durch zum Teil extrem teure Operationen und Behandlungen das Leben retten. Für ein paar alte, gebrechliche oder kranke Tiere fanden wir liebevolle Gnadenbrotplätze bzw. Dauerpflegestellen, wo sie einfach noch ein gutes Leben führen können. Ohne die finanzielle Hilfe tierlieber Menschen - sei es durch eine Mitgliedschaft, Patenschaft oder Spende bzw. durch die Adoption eines unserer Tiere - sowie den unermüdlichen Einsatz unseres professionellen Teams, das sich Tag für Tag ehrenamtlich für die Tierschutzbelange engagiert, wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen. Für jegliche Unterstützung danke ich an dieser Stelle ganz herzlich. Sobald unser Jahresbericht 2011 fertig ist, werden wir ihn auf unserer Webseite veröffentlichen.Schauen Sie einfach unter Verein und Team/Tätigkeitsberichte.

 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack