test

Gästebuch

Eintrag hinzufügenEintrag hinzufügen:
Herzlich willkommen im Gästebuch von proTier. Auf Ihre Nachrichten, Ihre Grüße, Anregungen, Kritik oder Lob - also eine angeregte Kommunikation unter Tierfreunden - freuen wir uns schon.

Karin und Wolfgang Faulstroh im Namen des gesamten Teams von proTier


Petra Breiden     28 November 2016 10:09 | Grevenbroich
Hallo, ich wollte mich auf diesem Wege einfach noch mal bedanken!
Seit einiger Zeit haben wir nun Kontakt zu den Wurfgeschwistern von Tino (Fantino - Bibis Babys). Wir haben uns sehr gefreut, dass der Kontakt Dank der Mithilfe von proTier zustande gekommen ist.

Nach wie vor ist Tino für uns der beste Freund, Seelentröster etc. den wir uns vorstellen können. Unsere ganze Familie liebt dieses Fellwesen und alle hoffen, dass er noch ganz viel Zeit mit uns gemeinsam verbringen kann und darf.

Wir wünschen allen eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit, ein schönes Weihnachtsfest und für 2017 viele gute Vermittlungen, damit noch viele Fellnasen ein 'Körbchen-für-immer' finden.

Liebe Grüße Petra Breiden mit Familie und natürlich Tino :)
Admin Comment:Adminkommentar:
Danke, ihr Lieben, für die lieben Zeilen und die guten Wünsche, die wir natürlich gern erwidern.

Alles Liebe und Gute für 2017, und wir hoffen auf ein Wiedersehen zum Sommerfest.

Karin F. und das ganze proTier-Team

Birgit Hausbeck     01 November 2016 00:15 | Olching
Liebe Tierschützer,

wir wollten uns noch einmal erkundigen, ob die beiden Fellnasen(Hund und Kater) vom Agriturismo Il Mirto ein Zuhause oder zumindest eine Bleibe mit regelmäßig Futter gefunden haben?

Viele Grüße
Birgit Hausbeck
Admin Comment:Adminkommentar:
Hallo Birgit,
wie ich ja schon gemailt habe, sind die beiden abgewandert. Unsere Kollegin vor Ort hat aber ihre Telefonnummer hinterlassen. Sollten die beiden wieder auftauchen, wird der Besitzer des Agriturismo sich bei ihr melden.
Viele Grüße, Karin

Wolfh     07 August 2016 12:08 | Dachau
Hallo Ihr Lieben, sendet uns doch bitte Eure whats app dann können wir Fotos von TEstone schicken Gruss aus DAchau Fam. Wolf
Admin Comment:Adminkommentar:
Hallo liebe Familie Wolf, schön, von Ihnen zu lesen. Und natürlich würden wir uns auch über aktuelle Fotos von Testone freuen. Da ich leider kein WhatsApp habe, wäre es super, wenn Sie die Bilder per E-Mail an mich schicken könnten: karin.faulstroh@protier-ev.de.

Ich freue mich schon darauf.

Liebe Grüße, Karin F.

Ulrike Kügeler     03 August 2016 00:28 | Erftstadt
Hallo, wir sind zur Zeit auf Sardinien, Joko's (ehemals Eagle) H in Tortoli, Nähe Arbatax in einem Haus, in dem Hunde erlaubt sind und ein Dogs' Beach in der Nähe ist. Joko findet das Baden im Mittelmeer nicht so toll, lässt sich lieber reintragen, sein Kumpel Oryx, ein russischer Schäferhund Mix schwimmt mit seinem Rudel im Mittelmeer rum. Interessant sind die Reaktionen auf Joko, dem schönen großen Blonden, sie sind durchweg sehr positiv. Es gibt hier viele Hundehalter mit eher kleinen Hunden und eine Menge kläffender Wachhunde, auch eher kleine, teils an einer Kette. Das fällt uns schwer mit anzusehen, das viele kläffen, das schrille kläffen und dann das ruckartige zurückschnellen an der Kette oder Leine. Wir haben auch schon viele Straßenhunde gesehen unterschiedlichen Alters und in unterschiedlichen Zuständen, das ist schwer anzusehen. Teils sehen sie gut aus, aber geht es ihnen auch gut?? Ob die Haltung aller deutschen Hunde und die Haltung gegenüber Hunden in Deutschland immer positiv ist wage ich zu bezweifeln, aber so viele Streuner in so kurzer Zeit zu sehen beschäftigt uns doch sehr. Wir sind froh dass wir Joko haben und ihm ein liebes, lustiges und leckeres Zuhause geben mit Kinder-, Hunde- und Katzenkumpel, kraulen, kuscheln und Ausflügen und dass wir nur Tiere vom Tierschutz haben, Hund wie Kater. und den Hut ziehen vor denjenigen, die ihre Zeit in den Schutz und der Sorge investieren. Alle Achtung!

Monika Mallmann     06 Juli 2016 18:06 | Herzogenrath-Kohlscheid
Hallo zusammen!
Nachdem an Silvester 2015 im Urlaub in Bayern unser Retriever-Mädchen von der Postbotin überfahren und mitgeschleift wurde, waren wir total verzweifelt und haben von Ihrer Auffangstation für Sardinienhunde in Vichtach einem Rüdenwelpen ein schönes Zuhause gegeben. Coby, jetzt Rufname Johnny, war Anfang Januar 8,4 kg und hatte eine Schulterhöhe von 36 cm. Heute ist er 30 kg, Schulterhöhe 58 cm! Er ist ein Prachtkerl und hat in der Zwischenzeit schon viel gelernt. Allerdings muss er auch noch viel lernen. Herzlichen Dank an Fam. Meidinger. Ich habe den Eindruck, dass die Hunde u.a. Tiere dort sehr gut aufgehoben sind.


444
Einträge im Gästebuch
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack