test

Gästebuch

Eintrag hinzufügenEintrag hinzufügen:
Herzlich willkommen im Gästebuch von proTier. Auf Ihre Nachrichten, Ihre Grüße, Anregungen, Kritik oder Lob - also eine angeregte Kommunikation unter Tierfreunden - freuen wir uns schon.

Karin und Wolfgang Faulstroh im Namen des gesamten Teams von proTier


Rebell     05 Dezember 2017 10:47 |
tolle Homepage, gute Aufmachung, wunderschöne Bilder.
Viele Grüße von den Silberseen bei Karnickelhausen!
Das liegt in NRW, wo auch sonst!
Oder auf: karnickelhausen.de

Ursula Herfellner     02 Dezember 2017 10:46 | 94569 Stephansposching
Hallo liebes Team von ProTier,vor 5 Wochen durften wir unseren Falco in seiner Pflegestelle in Rottenburg abholen.Der liebe Kerl hat sich seitdem sehr gut bei uns eingelebt.Falco ist ein lieber,verschmuster und verspielter junger Hund,der uns mit seinen kleinen Gaunereien ständig zum Lachen bringt.Wir besuchen mittlerweile fleißig die Hundeschule und Falco lernt sehr schnell und hat Spaß mit seinen neuen Hundekumpels.Er versteht sich auch prima mit unseren 3 Katzen,die sind schon richtig gute Freunde und kuscheln gemeinsam auf der Couch.Wir möchten danke sagen,daß Ihr ihm ein glückliches Hundeleben in Deutschland ermöglicht habt und werden uns regelmäßig bei Euch melden.Liebe Grüße von Familie Herfellner und ein dickes Hundebussi von Falco!
Bis bald
Admin Comment:Adminkommentar:
Danke für die guten Nachrichten. Das ist schön, dass Falco ein solch wunderbares Zuhause gefunden hat. Es gibt so viele traurige Tierschicksale auf Sardinien und überall auf der Welt, und für jeder Hund und jede Katze, für die es uns gelingt, ihnen zu einem schöneren Leben zu verhelfen, freuen wir uns riesig.
Solch schöne Nachrichten wir von Ihnen geben uns die Kraft und den Mut, weiterzumachen.

Danke für alles, ein dickes Bussi an Falco, und bis bald,

Karin

PS: Über Bilder freuen wir uns natürlich auch immer. Bitte an karin.faulstroh@protier-ev.de mailen. Danke.

Birgit M.     26 November 2017 22:36 | Durmersheim
NEIN DANKE!!! keine spende wird von mir eingehen! wollte morgen 300 euro spenden aber nachdem frau N.... tiere als KREATUR bezeichnet hat - wurde die spenden-überweisung direkt zerrissen... ein fellnäschen/tierchen ist mür mich KEINE KREATUR !!!!


Admin Comment:Adminkommentar:
Sehr geehrte Frau M.

Ihre Aufregung kann ich nicht nachvollziehen. Die Bezeichnung "Kreatur" ist keine Verunglimpfung oder Herabwürdigung, sondern bedeutet (auch laut DUDEN) einfach nur "Geschöpf, Lebewesen, bedauernswertes Geschöpf". Und genau das hat Frau Neumann auch geschrieben. Ich wiederhole im Folgenden einfach noch mal die Zeilen, die Frau Neumann Ihnen im Zusammenhang mit ihrem Dank für die von Ihnen angekündigte Spende geschickt hat:

"guten morgen frau m.,
ja es ist manchmal erschreckend, wie grausam menschen sind und was sie den armen kreaturen antun. daher ist es so wichtig, dass es auch menschen gibt, die sich dieser fellnäschen annehmen und sie aus dem elend herausholen, um ihnen zu zeigen, dass das leben auch schöne seiten haben kann."

Wenn Sie nun die unseren Notfellchen zugedachte Spende zurückziehen, ist das bedauerlich, aber selbstverständlich Ihre Entscheidung. Dass Ihnen die Bedeutung eines Wortes nicht geläufig ist, gibt Ihnen jedoch keinerlei Grund, unsere seriöse Tierschutzarbeit nun schlecht zu reden oder Frau Neumann eine ungebührliche Ausdrucksweise vorzuwerfen.

Viele Grüße
Karin Faulstroh










Birgit M.     26 November 2017 08:12 | Durmersheim
ich möchte tausend dank an frau NEUMANN geben. sie hat mir die angst vor einer pflegestelle genommen und ich freue mich so unendlich, einem fellnäschen eine schöne pflegestelle geben zu dürfen... und mal schauen, vielleicht bleibt das pflege-näschen ja für immer bei mir :)

Claudia Starke     06 November 2017 11:13 | 90547 Stein
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
claudia.starke.stein@gmail.com
Liebe Familie Faulstroh und Pflegefamilie, heute melde ich mich nach langer Pause.Dina ist nun bald ein Jahr hier und es geht ihr prächtig. Sie ist der Liebling aller und hat ihr zuhause voll erobert. Nach 5 Besuchen in der Hundeschule, fand sie, dass es reicht und wollte nicht mehr. Die Kontakte suchen wir uns täglich mit den beiden Mitbewohnern hier im Haus(Berner Sennhund-Mixe) und auf den entsprechenden Wiesen. Gerade ist sie jetzt das 2.Mal läufig, was uns kurzzeitig einsam macht, denn Rüdenkontakt müssen wir i.M. meiden! Aber das vergeht ja wieder! Viele Grüße, wir melden uns wieder Dina und Claudia Starke aus Stein


465
Einträge im Gästebuch
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack