test

Pretty Mami


Pretty Mami muss nicht mehr länger nach einem Zuhause suchen, denn sie darf für immer auf ihrer Pflegestelle in Föhren bei Trier bleiben. Ihre Frauchen waren schon anhand der Fotos von Sardinien in die hübsche Seniorin verliebt und als sie dann endlich in Deutschland ankam, stand sehr schnell fest, dass Pretty, wie sie gerufen wird, nicht mehr umziehen muss. Alle Tiere im Haushalt, wozu auch Katzen und Hühner gehören, werden liebevoll gehegt und gepflegt und dass kürzlich auch der alte Biancone noch dazukommen durtfe, macht das Glück nun perfekt. Wir sind ungalublich dankbar, dass die Familie diesen beiden tollen Hunden ein fürsorgliches Zuhause geschenkt hat und wünschen allen zusammen, dass sie noch viele gute und erfüllte Jahre zusammen erleben. Für die Behandlung von Prettys Leishmaniose übernimmt der Verein weiterhin alle Behandlungs- und Medikationskosten.

Wenn Sie Pretty Mamis Geschichte lesen möchten:
Auch jetzt, Mitte Dezember 2020, ist nach wie unklar, wann es wieder möglich sein wird, ohne größere Einschränkungen nach Sardinien zu reisen, um unsere Partner zu besuchen und Neuzugänge kennenzulernen. Deshalb behelfen wir uns damit - wie schon während des Lockdowns im Frühjahr-Sommer -, dass uns die Partner die notwendigen Informationen senden.

So erhielten wir nun von Marco, unserem Kontaktmann des Rifugios der LIDA, die Bitte um Hilfe für diese wunderbare Hündin: Pretty-Mami. Wir hatten Pretty-Mami bereits während unserer Team-Tour im Mai 2017 kennengelernt. Sie ist die liebevolle Mama der neun Welpen (Pretty dog, Penelope, Persival usw.) die bereits alle ihre schönen Zuhause gefunden haben. Wir hätten auch Pretty Mami seinerzeit gern übernommen, damit sie eine richtige Familie findet. Aber
der damalige Besitzer zeigte sich stur und wollte die Hündin nicht hergeben, sondern sie nach der Kastration dann zurückhaben.

Sie war damals schon über neun Jahre alt, hatte vermutlich zahllose Welpen zur Welt bringen müssen. Uns tat das damals in der Seele weh, dass wir ihr nicht helfen konnten. Denn uns war klar, dass Pretty Mami bis dahin kein tolles Leben hatte und es auch zukünftig kaum besser werden würde. Aber unser Betteln half nichts.

30. Januar 2021:
Pretty Mami durfte auf ihren deutschen Pflegeplatz reisen. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihr nur noch die eigene Familie, auf die sie sehnsüchtig wartet.

 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack