test

Cosimo


20. März 2015
Auch Cosimo gehört nun zu den glücklich Vermittelten. Die Familie hatte zuerst Bazzina, seine Schwester, adoptiert. Sie war ebenfalls Leishmaniose positiv. Als Bazzina starb, entschlossen sie sich kurzerhand, ihren Bruder Cosimo in Pflege zu nehmen. Es dauert nicht lange, da war die Entscheidung gefallen, der kleine Mann sollte nicht mehr umziehen. Er darf nun für immer in Windeck wohnen bleiben und sein Leben genießen. Den Berichten zufolge geht es ihm richtig gut, er hat seinen Lieblingsplatz im Garten bei den Kräutern und alle sind glücklich miteinander. Ein besonderer Dank geht an seine Familie, die mit ihm nun bereits dem zweiten an Leishmaniose erkrankten Hund ein wunderbares Zuhause gibt.

Wenn Sie Cosimos Geschichte nachlesen möchten:


Im April besuchten wir eine unserer sardischen Kolleginnen im Norden Sardiniens. Kurz nachdem wir angekommen waren, kam eine Bekannte unserer Kollegin vorbei. Sie wollte uns drei Hunde vorstellen, die momentan noch bei ihr leben, die sie aber nicht behalten kann. Den benachbarten Schäfer stören die Hunde, und er drohte damit, sie zu erschießen.

Wir wollen nun versuchen, für Argo, Cosimo und ihre Schwester Bazzina baldmöglichst liebevolle Familien in Deutschland zu finden, bei denen sie in Sicherheit leben können. Alle drei sind eher zurückhaltend, sie brauchen sicherlich eine Weile, um Vertrauen zu neuen Menschen zu fassen.

02. März 2014:


Cosimo hat sich auf seiner Pflegestelle gut eingelebt. Er ist stubenrein und kann auch für eine gewisse Zeit alleine bleiben. Mit seinen Pflegeeltern kuschelt er sehr gerne, gegenüber fremden Menschen ist er anfangs noch etwas schüchtern, doch er fasst nach und nach Vertrauen. Mit den anderen im Haushalt lebenden Hunden kommt er gut zurecht und fügt sich gut ins Rudel ein.

Das Laufen an der Leine ist für den kleinen Kerl kein Problem, doch laute Geräusche oder größere Autos machen ihm noch etwas Angst. Tag für Tag lernt er die Dinge genauer kennen, und wir sind uns sicher, dass Cosimo bald verstehen wird, dass ihm nichts passieren kann, wenn seine vertrauten Menschen bei ihm sind. Cosimo wünscht sich geduldige liebevolle Menschen ohne kleine Kinder. Optimal wäre ein ruhiger Haushalt in ländlicher Gegend, in der er Schritt für Schritt ankommen kann.

 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack