test

Romy (adopt.)


Kurzinfo
Geboren: 03. März 2021
Geschlecht: weiblich
Rasse: Maremmano-Mix
Schulterhöhe: 30-35 cm (geschätzt am 10.06.2021)
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: Sardinien

Unsere wenigen privaten Pflegestellen im Bereich Arzachena sind voll, aber aktuell ist die Situation wirklich extrem. Durch die nun schon über ein Jahr dauernden Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sind viele Sarden in dramatische wirtschaftliche Notlagen geraten. Und wenn die Menschen selbst nur noch wenig haben, ist für Tiere schon gleich gar nichts mehr da … Daher erreichen unsere Partner immer mehr Hilferufe, und soweit wir es gemeinsam mit unseren Partnern im Großraum Arzachena schaffen, helfen wir auch.

So konnte auch dieses Hundekind gerettet werden. Der Mann einer Helferin hatte die Kleine in der Campagna entdeckt, wo sie zwischen allerlei Unrat, den die Menschen dort hingekippt hatten, nach Futter suchte. Mehrfach versuchte er, sie einzufangen, aber sie versteckte sich immer wieder. Aber endlich glückte es dann auch – unter Einsatz leckeren Futters -, und das Hundemädchen konnte in Sicherheit gebracht werden. Bei unserer Kollegin in Cannigione wird Romy, wie sie genannt wurde, nun liebevoll versorgt. Sie fühlt sich dort sehr wohl, und genießt es, wenn sie mit den eigenen Hunden der Pflegemama über das große Grundstück toben darf.

Die Unterbringung bei unserer Kollegin soll aber – wie immer – nur eine Zwischenstation sein. Zum einen brauchen wir jeden Pflegeplatz, weil die Not wirklich groß ist. Zum anderen wünschen wir uns für unsere Schützlinge natürlich, dass sie schnell wie möglich ihre endgültigen Familien finden. Auch Romy soll also bald nach Deutschland reisen und hier ihr Traumzuhause finden bei lieben Menschen. Da Romy vermutlich einige Maremmanogene in sich trägt, sollte neben einem passenden häuslichen Umfeld möglichst auch Erfahrung im Umgang mit Herdenschutzhunden vorhanden sein oder zumindest die Bereitschaft, sich über die Rasse zu informieren und Empfehlungen umzusetzen.

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen fellnasigen Familienmitglied sind und Ihnen bewusst ist, dass eine Adoption nicht nur viel Freude bedeutet, sondern auch Arbeit und große Verantwortung mit sich bringt, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.


Videolink: https://youtu.be/Kj8KRDURAho

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Karin Söllner
Fon: 09401 605830 (ab 17 Uhr)
Mobil: 0179 7742733
E-Mail: karin.soellner@protier-ev.de

Oder laden Sie hier den Fragebogen für die Hundeadoption herunter, füllen Sie ihn aus und mailen Sie ihn an die im Fragebogen angegebene Mailadresse.

Bitte nennen Sie immer den Namen Ihres Wunschhundes.
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack