test

Ein Unfall schädigte meine Blase schwer ...
Doch dank meiner Pflegemama kann ich gut damit leben. Aber die Hilfsmittel sind teuer: Monatlich rund 100 Euro. Das ist kein Pappenstiel. Deshalb brauche ich dich als Paten. Hilfst du mir?
Danke, dein Orzo
Weiterlesen ...
Katzenkolonie Capriccioli
Geburtenkontrolle ist das A und O wirksamen Tierschutzes. Bitte, unterstützen Sie unsere Präventionsarbeit durch Ihre Spende oder Patenschaft. Die Katzen von Capriccioli sagen danke.
Weiterlesen ...

Dana: Wo ist das passende Zuhause für mich? - Aktualisierung 28.09.

Überwältigende Hilfe:
Dana, diese wunderbare junge Hündin, hat die Herzen vieler Menschen berührt. Für uns unfassbar, aber wahr: Der Förderverein dingo e.V. unter der Schirmherrschaft von Sonja Zietlow hat innerhalb weniger Tage über tausend Euro an Spenden für Dana gesammelt und wird uns diesen Betrag in Kürze überweisen. An dieser Stelle danken wir Sonja Zietlow und allen Spendern von dingo.ev ganz, ganz herzlich für ihre großartige Unterstützung.

Auf unserem eigenen Spendenkonto sind bis heute 237,50 Euro eingegangen, so dass nun zusammen mit der  Hilfe durch dingo e.V. schon ein großer Teil der Kosten für Dana gedeckt ist. Dennoch fehlen uns noch einige hundert Euro, denn insgesamt wird die Hilfe für Dana zwischen  1.500 und 1.800 Euro kosten. Daher unsere Bitte: Helfen Sie uns weiterhin, Dana zu helfen.

Inzwischen ist Dana in Deutschland angekommen. Sie ist wirklich bezaubernd, und es ist rührend anzusehen, wie sie von Stunde zu Stunde mehr Vertrauen fasst und beginnt - trotz ihrer Schmerzen, die sie sicherlich hat - ihr Leben und die Zuneigung, die ihr entgegengebracht wird, zu genießen.

Am 10. September wird sie operiert. Wir werden an dieser Stelle berichten. Drücken Sie die Daumen für Dana, dass auch ihr Vorderbein, das sehr kompliziert gebrochen ist, völlig wiederhergestellt werden kann.

Aktualisierung 13.09.
Danas OP ist wunderbar verlaufen, und sie ist nun auf ihrer endgültigen Pflegestelle angekommen.

Aktualisierung 28.09.
Der Heilungsprozess verläuft sehr gut. Und Dana ist auch kaum noch zu bändigen. Trotz ihrer Verbände will sie spielen, toben, die Welt entdecken. In Kürze werden in einem zweiten operativen Eingriff die Nägel aus dem Hinterbein entfernt. Es wäre schön, wenn Dana dann auch schon in ihr endgültiges Zuhause einziehen könnte. Bitte sprechen uns an, wenn Sie Dana adoptieren möchten.
Lesen Sie hier die ganze Geschichte von Dana, und sehen Sie die aktuellen Bilder
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack