test

Senior+Schwarz+Groß = Chancenlos?
Jahrelang hockte ich in einem Canile. Dann durfte ich nach Deutschland. Aber meine endgültige Familie habe ich immer noch nicht. Gibst du mir eine Chance und holst mich zu dir? Danke, dein Branco
Weiterlesen ...

Katzenkolonie Capriccioli
Geburtenkontrolle ist das A und O wirksamen Tierschutzes. Bitte, unterstützen Sie unsere Präventionsarbeit durch Ihre Spende oder Patenschaft. Die Katzen - nicht nur von Capriccioli - sagen danke.
Weiterlesen ...



IHR SEID GRANDIOS! DANKE! DANKE!

Alle Hunde konnten ihre Köfferchen packen!

Es war kurz vor knapp, doch dank eurer grandiosen Hilfe dürfen diese Fellnasen gestern (am 26. Januar) mitreisen! Vielen lieben Dank, dass sie nicht zurückbleiben mussten.


alt alt alt
alt alt alt

Wer als Pflegestelle helfen möchte, kann uns jederzeit eine Mail an pflegestelle@protier-ev.de schreiben. Für den nächsten Transport (am 1. März 2024) werden wir vermutlich wieder einige Fellnasen haben, die um einen Platz kämpfen.

Wir freuen uns auf hoffentlich viele Hilfsangebote.

****************************************************************************************************


 
Wir sagen danke ...

Liebe Freundinnen und Freunde von proTier e.V.,

wir danken euch von ganzem Herzen im Namen unserer Schützlinge für die bisherige Unterstützung und das Vertrauen in unsere Tierschutzarbeit. Es ist wunderbar, euch an unserer Seite zu wissen.

Seit drei Jahren trudeln wir von einer Krise zur nächsten – Corona-Pandemie, Krieg in der Ukraine, Krieg im Nahen Osten, dramatisch fortschreitender Klimawandel, wirtschaftliche Turbulenzen usw.

Wachsende Zukunftsängste zeigen ihre Wirkung in allen Lebenslagen.

Wir spüren sie auch bei unserer Tierschutzarbeit: Immer weniger Menschen wollen sich ehrenamtlich engagieren. Die Zahl der vermittelten Hunde und Katzen sinkt (auch als Folge der horrend gestiegenen Tierarztkosten). Die Spendenbereitschaft hat deutlich nachgelassen – und das trifft uns besonders hart.

Aber wir haben trotz aller Hindernisse in 2023 nicht aufgegeben. Wir haben nicht nachgelassen, kranken und verletzten Hunden und Katzen zu helfen, Hunde und Katzen aus elenden Tierheimen und von der Straße zu holen, Hunde und Katzen vor Misshandlungen zu schützen. Auch unser Präventionsprojekt, mit dem wir die ungezügelte Vermehrung und damit einhergehende Verelendung der Katzen und Hunde abbremsen, haben wir unvermindert weitergeführt, um die bisherigen Erfolge nicht zu gefährden.

So haben wir 2023 für mehr als 600 Hunde und über 90 Katzen gute Zuhause in liebevollem familiären Umfeld gefunden. Und wir haben (per Ende November) fast 850 Katzen und rund 210 Hunde kastriert.

Allen, die uns bei unserem Einsatz unterstützt und ihn durch eine Spende, Patenschaft oder Fördermitgliedschaft ermöglicht haben, sind wir unendlich dankbar. Und wir hoffen sehr, dass wir auch zukünftig so viel treue Unterstützung erfahren werden.

Euch und euren Lieben - einschließlich eurer fellnasigen Familienmitglieder - wünschen wir harmonische Weihnachtstage, Zeit zur Besinnung auf das Wesentliche und ein glückliches, friedvolles 2024.

Euer Team von proTier e.V.



****************************************************************************************************************************************************************************
 
Tierschutz Adventskalender 2023



Zwei Jahre lang machte uns Corona einen kräftigen Strich durch die Rechnung. Nicht nur unsere Events mussten ausfallen. Auch die persönlichen Kontakte lagen brach. Und es führte zu großen Löchern in unserer Vereinskasse.

Anfang 2022 sah es dann so aus, als ob bald alles wieder „normal“ laufen würde. Wir schöpften Hoffnung. Dass es – bedingt durch den Krieg in der Ukraine mit all seinen weltweit schrecklichen Auswirkungen - noch schlimmer kommen könnte, als zu Pandemiezeiten: Das hätte niemand erwartet. Die Zukunftsängste wirkten lähmend. Tierelend verschwand aus dem Blickfeld.

Aber was sollten wir tun? Sollten wir vor der Not die Augen verschließen und unsere Hilfen einschränken? Das brachten wir nicht übers Herz. Wir taten weiterhin, was wir konnten.

Wer proTier e.V. schon länger begleitet, weiß, dass bei uns nicht oft (viele meinen sogar schon „nicht oft genug“ …) auf die Tränendrüse gedrückt wird, wenn es um die Bitte um Spenden geht. Es ist eben nicht unsere Art. Viele Kosten werden einfach getragen, weil es selbstverständlich für uns ist. Da es meist um akute Notfellchen geht, bleibt keine Zeit für Spendenaufrufe. Wir handeln möglichst sofort, um Schmerz und Leid zu lindern und Schlimmeres zu verhindern …

Aber die Lage ist erdrückend …

Auch wenn wir nach wie vor einige treue Spender und Fördermitglieder haben: Der Punkt ist erreicht, an dem wir sagen müssen: Die Mittel reichen einfach nicht mehr aus, um in gewünschtem Umfang weiter helfen zu können. Die Schutzgebühren sind nach der dramatischen Erhöhung der Tierarztkosten im November 2022 definitiv nicht mehr kostendeckend. Selbst winzigste Rücklagen lassen sich daraus nicht mehr bilden. In diesem Jahr haben wir Tierarztkosten – und das nicht nur für Notfallbehandlungen oder sehr komplexe Operationen – in einer Höhe zahlen müssen wie noch nie zuvor. Hinzu kommen die Kosten für Dauersitzer in Pensionen auf Sardinien (teils über Jahre), Futterkosten für die Tiere in deutschen Pflegestellen, dazu immer mehr Gnadenbrottiere, die wir lebenslang versorgen ... usw. usw.

Reserven für Wunschprojekte (Parasitenaktion, Hunde-/Katzenhäuschen usw.) vor Ort sind aktuell "gleich Null".

Wie es 2024 weitergehen wird, steht in den Sternen.

Deshalb: Wir brauchen Sie. Brauchen Ihre Hilfe. Jetzt.

Bitte schauen Sie hinter die Türchen: Damit alle Fellnasen und Projekte die gleiche Chance bekommen, lassen sich bereits sämtliche Türchen öffnen. Vielleicht finden Sie ein Herzensprojekt, oder eines unserer Schützlinge berührt Sie ganz besonders.

Im Namen des gesamten Teams und aller Schützlinge danken wir Ihnen jetzt schon von ganzem Herzen für Ihre Unterstützung.

proTier e.V. wünscht Ihnen eine wundervolle Adventszeit. Wir hoffen, dass Sie etwas von dem adventlichen Glanz, der Freude und dem Optimismus mit nach 2024 nehmen und das Jahr zu einem glücklichen und schönen Jahr werden lassen können.



********************************************************************************************************************************************************


 
Viele liebenswerte Hunde warten auf ihr Weihnachtswunder: am 15. Dezember nach Deutschland reisen zu dürfen.


Schauen Sie unseren Hunden in die Augen:


Dies sind nur einige von vielen, die sehnsüchtig warten. Manche schon seit Jahren ...


Auf unserer Webseite finden Sie alle Hunde, die endlich ihr tristes Dasein in drangvoller Enge hinter sich lassen möchten.

Sie alle sehnen sich nach Geborgenheit und Zuwendung.

Egal, welcher Hund Sie anspricht, ob klein oder groß, alt oder jung: Sagen Sie uns einfach, wen Sie aufnehmen möchten.

Schenken Sie diesem Hund einen Pflegeplatz. Schenken Sie dieser armen Seele ein liebevolles Zuhause auf Zeit.

Eine Pflegestelle in Deutschland ist das Sprungbrett in ein neues, gutes Leben.

Schreiben Sie eine Mail an pflegestelle@protier-ev.de für weitere Infos.

Bitte, lassen Sie das Weihnachtswunder wahr werden. Erfüllen Sie einem Hund seinen Herzenswunsch.

Danke sagt das ganze Team von proTier e.V.




 PS: Die Kosten werden nach Bedarf von proTier e.V. getragen.

****************************************************************************************************************************************************************************
 
ES WAR EIN WUNDERVOLLES SOMMERFEST 2023 IN NEUSS


Liebe Freundinnen und Freunde von proTier,

endlich — nach drei Jahren Zwangspause durch Corona — konnten wir am 13. August 2023 wieder ein Sommerfest feiern.

Wie auch bei den vergangenen Sommerfesten stand das Wiedersehen mit unseren „Ehemaligen“ im Mittelpunkt. Aber auch das „Zwischenmenschliche“ war uns wichtig.

Und wir waren überwältigt: Fast 270 Personen und fast 140 Hunde waren zu Gast. Das Wetter spielte mit, und in lockerer Atmosphäre wurden Wiedersehen gefeiert und neue Kontakte geknüpft.


Danke an all unsere Gäste, die unser Sommerfest wieder zu einem besonderen Ereignis gemacht haben.

Nun wünschen wir viel Freude dabei, in den Alben "zu blättern“ und das Video anzuschauen.
Einfach auf diesen Link klicken
.

Herzliche Grüße im Namen des gesamten Teams.

Und hoffentlich auf ein Wiedersehen in 2024.


****************************************************************************************************************************************************************************
 
Weitere Beiträge...
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack