test

Canile Arzachena





2011-2021 - Ein Jahrzehnt gute, vertrauensvolle Partnerschaft

Seit der offiziellen Eröffnung des Canile Arzachena im Februar 2011, also seit mehr als 10 Jahren, engagieren wir uns in besonderem Maße und von ganzem Herzen für die Hunde, die dort in Obhut genommen wurden. Auch der erste Hund, der bei Eröffnung vor dem Tor stand und den Namen Primo erhielt, fand durch uns sein gutes Zuhause in Deutschland.

Ihm folgten viele Hunde, auch etliche von denen, die 2011 aus dem Canile Europa ins Canile Arzachena umsiedelten.

Wir holten im Laufe der Jahre nicht nur Welpen und junge Hunde, sondern in hoher Zahl auch alte, kranke, gebrechliche Hunde und Hunde mit Handicap, um ihnen die Chance auf ein gutes Leben als Familienhund zu ermöglichen. Für einige der kranken und Handicap-Hunde, die in Dauer-Pflegefamilien leben, tragen wir lebenslang alle Kosten

In diesen mehr als zehn Jahren bis zum heutigen Tag (Juni 2021) konnten mehr als 700 Hunde das Canile Arzachena hinter sich lassen.

Mit dieser Hilfe haben wir sicherlich maßgeblich dazu beigetragen, den Bestand an Hunden niedrig zu halten, so dass die verbleibenden Hunde in kleineren, verträglichen Gruppen leben können.

Darüber hinaus haben wir auch Kosten für Operationen und spezielle Therapien übernommen, wie z. B. für Leishmaniose-Hunde.

Des Weiteren haben wir uns durch eine Kastrationsaktion, durch wiederholte Aktionen zur Parasitenprophylaxe und auch Spenden zur Ausstattung, wie z. B. die Wasserbehälter, Therapiekäfige, Boxen, Liegeschalen usw. und auch Spezialfutter, immer wieder zum Wohle der Hunde des Canile Arzachena eingesetzt.

Für das Vertrauen, das uns durch die Comune Arzachena entgegengebracht wird, sowie für die immer angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Team des Canile Arzachena, danken wir an dieser Stelle sehr herzlich.

Auch in Zukunft wollen wir unser Möglichstes tun, weil uns die Hunde des Canile Arzachena ganz besonders am Herzen liegen
.

Bildergalerie
Im Laufe der vielen Jahre haben wir Tausende von Bildern gemacht, die meisten natürlich, um die Hunde auf der Vermittlungsseite vorzustellen. In folgender kleiner Bildergalerie möchten wir an besondere Aktionen und Ereignisse erinnern und die Galerie nach und nach ergänzen.

2011: Einzug
Die ersten Hunde aus dem Canile Europa sind ins schöne neue, großzügig angelegte Canile Arzachena umgezogen.




2019: Kastrationsaktion
In fünf Tagen wurden 18 Weibchen und 39 Rüden kastriert. Zusätzlich eine Augen-OP durchgeführt, ein Nabelbruch gerichtet. Allen Hunden wurden die Ohren gereinigt, Ohrmilben behandelt, Grannen, die schon zu Entzündungen geführt hatten, wurden entfernt, eingewachsene Krallen wurden gekürzt, und bei allen Hunden wurden die Zähne von teilweise massiver Zahnsteinverkrustung befreit.





--- Weitere Beiträge werden folgen. ---

 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack